Profi Akkuschrauber

makita-6271dwaetc-1.jpg

Profi Akkuschrauber mit umfangreichem Lieferumfang.

Einen Profi-Akkuschrauber zu erkennen ist nicht immer ganz einfach. Zwar bieten viele Hersteller mit einer eigenen Serie bzw. unter einem anderen Herstellernamen die echten Profi-Akkuschrauber an, dennoch ist es wichtig, dass der Funktionsumfang des Akkuschraubers überzeugen kann. Daher möchten wir dir hier die wichtigsten Funktionen bzw. technischen Details näher bringen, welche einen wirklichen Profi-Akkuschrauber ausmachen.

Profi Serien der beliebtesten Hersteller:

  • Black & Decker: Vermarktet und verkauft die Profi-Akkuschrauber mit der Marke DeWalt
  • Bosch: Vermarktet und verkauft die Profi-Serie mit dem Zusatz „Bosch Professional“
  • Makita: Vermarktet und verkauft die Profi-Serie mit dem eigenen Markennamen. Einsteigerakkuschrauber und Hobbyakkuschrauber werden hingegen unter der Marke Maktec verkauft.

Die aktuellen Sieger

In der aktuellen TOP 6 findest du die besten Akkuschrauber. Diese Übersicht wird mit jedem neuen Modell aktualisiert und ggf. erweitert. Je nach Umfang der Anwendung erfüllen diese Profi-Modelle die passenden Funktionen, welche du im Abschnitt „Wichtige Funktionen“ nachlesen kannst.

Bosch

GSR 1800 Li 2

172,86 €

146,01 €

zum Modell
  • 25+1-Stufenreglung
  • BOSCH ECP
  • Geringes Gewicht
  • Hervorragende Ergonomie
  • Kompakte Bauart
  • Schlanker Griff
  • Top Qualität & Verarbeitung

Ryobi

RCD1802M

369,50 €

148,10 €

zum Modell
  • Hohes Leistungsvermögen
  • LED-Beleuchtung
  • Magnetische Ablagefläche
  • Ruhiger Lauf

Makita

FS4000

227,29 €

104,10 €

zum Modell
  • Einfache Handhabung
  • Einfache Tiefeneinstellung
  • Einhängebügel
  • Leistungsstark
  • Robustes Getriebegehäuse

DeWalt

DCD790D2-QW

303,45 €

168,00 €

zum Modell
  • Bürstenloser Motor
  • Guter Akkuschutz
  • Hohes Drehmoment
  • Vollmetallgetriebe

DeWalt

DCD795D2-QW

315,35 €

190,99 €

zum Modell
  • Ergonomisches Design
  • Hoher Bedienkomfort
  • Perfekte Gewichtsverteilung
  • Zuschaltbares Schlagwerk
  • Überragendes Leistungsvermögen

DeWalt

DCD771C2-QW

224,91 €

139,99 €

zum Modell
  • 1h Schnellladegerät
  • Arbeitslicht
  • Robuster & gut sortierter Koffer
  • Schnellspann-Bohrfutter mit automatischer Spindelarretierung
  • Vollmetall-Getriebe

Wichtige Funktionen

Für einen umfassenden Einsatz eines Profi-Akkuschraubers sind die nachfolgenden Funktionen allesamt sehr wichtig. Lediglich über die Schlagbohrfunktion könnte diskutiert werden. Denn auf dem Bau der Akkuschrauber nicht alle Arten von Löchern mit der Schlagbohrfunktion bohren. Hierfür greifen die meisten Profis zu einer Hilti Schlagbohrmaschine.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick
  • Hohes Drehmoment & 2-Gang Getriebe
    Um Schraub- und Bohrarbeiten in Holz, Metall, Beton oder weiteren Materialien vornehmen zu können ist es wichtig, dass der Akkuschrauber ein Drehmoment von mindestens 40 Nm im ersten Gang und 20 Nm im zweiten Gang besitzt.

    • Der erste Gang wird stets zum Schrauben verwendet, besitzt meist eine geringe Leerlaufdrehzahl aber ein hohes Drehmoment.
      Vergleichswerte: Leerlaufdrehzahl ab ca. 400 min-1 & Drehmoment ab ca. 40 Nm
    • Der zweite Gang wird zum Bohren verwendet, bestizt eine hohe Leerlaufdrehzahl dafür aber ein geringeres Drehmoment.
      Vergleichswerte: Leerlaufdrehzahl ab ca. 1000 min-1 & Drehmoment ab ca. 20 Nm
  • Li-Akkus
    Li-Ion bzw. Lithium-Ionen Akkus sind derzeit die besten Akkus, welche für Akkuschrauber erhältlich sind. Besonders zeichnet den Li-Akku aus, dass keine Memory-Funktion vorhanden ist und die Selbstentladung sehr gering ist. Die Memory-Funktion hätte den Nachteil, wie es etwa bei einem NiCd Akku der Fall ist, dass der Akku langsam aber stetig an Power verliert je öfter dieser aufgeladen wird. Besonders von Vorteil ist, wie angesprochen, die extrem geringe Selbstentladung. Diese liegt bei einem Li-Akku bei nur 1-2% pro Monat, sofern der Akku nicht genutzt wird. Bei anderen Akkutechnologien kann diese bis zu 20% betragen.
  • Schnellladegerät
    Zwar sollte jeder Profi über mindestens zwei Akkus verfügen, dennoch ist ein Schnelladegerät zu empfehlen. Je nach Kapazität (Ah) kann der Akku in weniger als 60 Minuten vollständig geladen werden.
    Bei der Kapazität gilt jedoch stets: Je höher die Kapazität (Ah) desto länger dauert das Aufladen. Desto länger hält dieser aber auch beim Arbeiten.
  • Schnellspannbohrfutter
    Um effektiv und einfach arbeiten zu können ist ein Schnellspannbohrfutter ein absolutes Muss.
  • Schlagbohrfunktion
    Sofern ab und an auch Bohrungen in Beton vorgenommen werden müssen, empfiehlt sich ein Profi-Akkuschrauber mit integrierter Schlagbohrfunktion. Sehr gute Modelle schaffen durch die hohe Drehzahl im zweiten Gang Bohrungen bis zu 15mm.

Den richtigen Profi Akkuschrauber finden: Sollten dich die TOP-6 nicht überzeugen oder du suchst einen Akkuschrauber mit anderen Funktionen, nutze einfach unseren Akkuschrauber-Finder um das passende Modell zu finden.