Makita Akkuschrauber

Das schon im Jahr 1915 gegründete japanische Unternehmen ist ausschließlich auf Werkzeug spezialisiert. Das Sortiment fasst über 850 Geräte, welche in internationalen Standorten produziert werden. Zu den Standorten gehören nebst Japan und China auch Deutschland, die USA, England und Rumänien.
Die Marke steht für sehr hohe Qualität und Langlebigkeit, was sich in den meisten Fällen in den Preisen der Akkuschrauber widerspiegelt. Sowohl im Umfeld der Hobby- als auch Profihandwerker hat sich die Marke einen sehr guten Ruf aufgebaut.

Mit dem Zukauf des deutschen Herstellers Dolmar konnte die Markenpräsenz deutlich gesteigert werden. Es war auch einer der Gründe, warum Makita im Jahr 2011 einen Hauptstandort in Deutschland eröffnete. Dort befindet sich die Logistik als auch der Service des Herstellers.

Makita Akkuschrauber

Auf Grund der Spezialisierung auf Handwerksgeräte bietet Makita bei den Akkuschraubern eine enorm große Auswahl an Typen, welche so nicht von vielen Herstellern angeboten werden.

Folgende Typen werden von Makita angeboten:

  • Klassischer Akkuschrauber
  • Schlagbohrschrauber
  • Bohrhämmer
  • Winkelschrauber
  • Winkelbohrmaschine

Besonderheiten der Makita Akkuschrauber

Zwar ist die außerordentlich gute Qualität und Langlebigkeit im Vergleich zu vielen anderen Marken auch eine Besonderheit, jedoch möchten wir hier weitere aufzählen, welche die Akkuschrauber von Makita auszeichnen.

  • Neueste Akkutechnologie
  • Besonders gute Schnellladefunktion für Wechselakkus
  • Sehr gute Ergonomie
  • Motorbremse für mehr Komfort & Sicherheit
  • Rechts-/Links-Lauf Funktion
  • Sets bieten einen enorm guten Lieferumfang

Makita Innovationen & Neuerungen

Durch die stetige Weiterentwicklung der Technologie, vor allem der des Akkus, kann Makita folgende Innovationen und Neuerungen vorweisen.

Makstar Ladegeräte

Eine intelligente Ladestation für Li-Ion Akkus, welche stets Informationen mit dem Akku austauscht. So kann die Lebensdauer und der Ladezyklus verbessert werden. Die integrierte Lüftung der Ladestation reguliert zudem die Temperatur beim Laden.

Torque Tracer

Mit dem Torque Tracer können Daten des Akkuschraubers direkt per Bluetooth an andere Geräte übertragen werden. So ist es möglich, die Anzahl der Schraubvorgänge, -stärke oder etwa den -winkel zu übertragen. Besonders im industriellen Gebraucht kann dies enorm von Vorteil sein. Schrauben können etwa automatisch nachbestellt werden, wenn die Anzahl der Schraubvorgänge das Lager nahezu geleert hat.